WILD YAK EXPEDITIONS PHILOSOPHIE

Nachdem die beiden WILD YAK EXPEDITIONS Gründer mehr als ein Jahrzehnt im Herzen des Expeditions- und Trekkingbereichs gearbeitet und die Welt bereist haben, haben sie die Höhen und Tiefen der Tourismusbranche intensiv beobachtet und miterlebt. Sie haben WILD YAK EXPEDITIONS schliesslich mit dem Bestreben gegründet, Sicherheit, Qualität, Service und nachhaltigen Tourismus zu vereinen und zu garantieren.

WILD YAK EXPEDITIONS Grundsätze und Ziele umfassen:

KLEINE GRUPPEN:

  • Um die bestmögliche Dienstleitung zu gewährleisten
  • Um die Bedürfnisse des einzelnen Kunden besser verstehen und berücksichtigen zu können
  • Um eine kameradschaftliche und persönliche Atmosphäre zwischen unseren Gästen zu schaffen
  • Um die Kultur und Tradition der lokalen Mitarbeiter besser zu verstehen
  • Um die lokalen Teams nicht zu stark zu belasten und die Reise dadurch auch für den einzelnen Gast so angenehm wie möglich zu gestalten

SICHERHEIT:

  • 24-stunden medizinischer Notdienst von spezialisierten Ärzten für Höhenmedizin (Expeditionen)
  • Versorgung mit zusätzlichem Sauerstoff für Notfälle sowie Erste-Hilfe-Ausrüstung
  • Regelmässige Überprüfung der Wettervorhersage, vor allem beim Überqueren von hohen Pässen sowie generell zur bestmöglichen Vorhersage allfälliger Wechsel der Wetterlage
  • Ausgebildete und erfahrene Touren-Führer
  • Gute Verbindungen zu Rettungs-Airlines und spezialisierten Spitälern für höhenmedizinische Notfälle

LOKALE MITARBEITER und GEMEINSCHAFT:

  • Nachhaltiger Tourismus mit dem Ziel “geringer Einflussnahme“ („low impact“-Ansatz)
  • Unterstützung unserer lokalen Team-Mitglieder in der Aus- und Weiterbildung in den Bereichen Bergsteigen, Rettung und erste Hilfe in der Wildnis, Kochen sowie Fremdsprachen
  • Befolgung einer fairen Geschäftspolitik durch die Auszahlung von angemessenen Löhnen sowie auch durch die Erschaffung eines angenehmen Arbeitsumfeldes für unsere lokalen Mitarbeiter, insbesondere betreffend ihrer persönlichen, medizinischen sowie unfallbezogenen Versicherungen
  • Ermutigung der lokalen Mitarbeiter zur Teilnahme an Workshops zu Umweltschutz, Müllentsorgung sowie Bewahrung und Förderung von Kultur und Tradition, damit sie ihre Gemeinschaft langfristig unterstützen und Umweltbewusstsein fördern können
  • WILD YAK EXPEDITIONS liegen seine Gepäckträger und ihr Wohlergeben sehr am Herzen. Wir unterstützen und respektieren ihre Rechte und haben hohe Standards um eine gute Behandlung sicherzustellen. Wir bezahlen sie fair, inklusive eines Bonus und versorgen sie mit gutem Essen, Kleidern, Schuhen, Sonnenbrillen, Notfall- und Gesundheitsversicherungen. Zudem unterstützen wir die Arbeit der internationalen Vereinigung zum Schutz der Gepäckträger und stellen auch eigene Ressourcen zur Verfügung, um die Arbeitsbedingungen der Träger zu verbessern.
  • Mit dem “Butterfly Help- Project” (www.butterflyhelpproject.org) unterstützt WILD YAK EXPEDITIONS die Kinder verstorbener Gepäckträger und Sherpas, die während ihrer Arbeit im Himalaya-Hochgebirge verunglückt sind. Das Projekt ermöglicht den Kindern, ihre Schulausbildung weiterzuführen. Ein Anteil von all unseren Touren wird dem “Butterfly Help- Project” gespendet.